Wie erfahren Sie von Sterbefällen in Ihrer Gemeinde?

 

Wir möchten Ihnen dabei helfen, Ihren Bürgern einen attraktiven Mehrwert zu bieten und Ihre Traueranzeigen zeitgemäß digitalisiert darzustellen. 100% kostenfrei für Ihre Bürger. In nur 15 Minuten in der Verwaltung umgesetzt.

Sozial. Digital. Heimatverbunden.

Steigern Sie die Heimatverbundenheit und das Zugehörigkeitsgefühl Ihrer Bürger in nur wenigen zeitsparenden Schritten. Die Heimatfriedhof App bietet Ihnen einen modernen Service, der Sie über Sterbefälle und Termine zu Trauerfeiern in Ihrer Gemeinde benachrichtigt. Die Digitalisierung Ihrer Stadt oder Gemeinde muss nicht aufwendig sein. Wir zeigen, dass Digitalisierung für Gemeinden auch mit wenig Aufwand zu bewältigen ist.

Für soziale Gerechtigkeit bei Todesanzeigen

Wir möchten nicht, dass soziale Gerechtigkeit beim Ableben eines geliebten Menschen endet. Traueranzeigen kosten Geld – und so kann es sich nicht jeder leisten, seine Mitmenschen über den Tod eines Angehörigen hinreichend zu informieren. Viele Gemeinden liegen zudem an der Landkreisgrenze und die verschiedenen Tageszeitungen machen es den Bürgern oft schwer, frühzeitig von Sterbefällen in der Gemeinde zu erfahren. Unsere App es ist ein Service, der vielen Ihrer Bürger eine Erleichterung im Alltag ist.

Ein Stück Heimatverbundenheit immer und überall dabei.

Wir sind für Sie da: Egal ob es sich um kleine oder große Städte und Gemeinden handelt. Ihre Bestatter tragen den Sterbefall auf Wunsch der Angehörigen ein. Wir stellen den Kontakt her und richten das Portal für Sie ein. Der Aufwand für Ihre Verwaltung liegt bei nur 15 Minuten. In bereits wenigen Tagen kann unser Service auch in Ihrer Gemeinde zur Verfügung stehen. Gehen Sie bei der Digitalisierung voran und bieten Sie Ihren Bürgern den Service von Heimatfriedhof.online.

(Um ausreichenden Datenschutz brauchen Sie sich keine Gedanken zu machen – dieser ist von uns rechtssicher abgeklärt und mit unserem System stets gewährleistet.)

Jetzt Angebot anfordern

Stimmen aus den teilnehmenden Gemeinden:

„Ein super Service für die Bürger.“
Bürgermeister Bauer, Parsberg

„Absolut empfehlenswert für jede Gemeinde.“
Bürgermeister Kraus, Velburg

„Meine Bürger sind von der App
begeistert.“ –
Bürgermeister Graf, Hohenfels

„Stilvoll und praktisch. Eine gute Informationsquelle.“
Bürgermeister Rumpel, Rohr I.NB

„Ein sozialer Pluspunkt für jede
Gemeinde.
“- Bürgermeisterin Braun, Dietfurt

 „Wir sind dabei, weil wir auch im
Trauerfall für unsere Bürger da sind.“
Bürgermeister Schmid, VG Laaber

 „Kommt sehr, sehr gut bei den Leuten
an.
“- Bestattungen Landfried

Stimmen aus der ersten Gemeinde im Landkreis Kelheim:

                                                       Hier finden Sie den ganzen Bericht im TVA

 

Der Bericht im BR von unserem Auftritt auf der Kommunale in Nürnberg 2019:

 

„Obwohl ich zu Beginn bezüglich des Aufwands etwas skeptisch war, zeigte sich,  dass  Heimatfriedhof Online kein Zusatzaufwand für uns ist. Unsere Bestatter tragen im Portal ein und die Bürger teilen uns mit, dass sie vom Service der neuen App begeistert sind . Das Angebot ist uneingeschränkt an andere Gemeinden weiterzuempfehlen.“ – Geschäftsleiter Lkr Neumarkt

Weitere Stimmen der Teilnehmer:

Aus der Gemeinde Neukirchen b.Hl.Blut (3917 Einwohner)

Aus dem Markt Rohr i. NB (3326 Einwohner)

Aus der Stadt Waldkraiburg (24.037 Einwohner)

 

„Als Heimatminister unterstütze ich die Digitalisierung im ländlichen Raum. Ich freue mich über junge Leute wie Martin Schmidmeier, die innovative Ideen entwickeln, umsetzen und ein modernes Bayern mitgestalten.“ – Albert Füracker, Staatsminister der Finanzen und für Heimat

Über mich

Mein Name ist Martin Schmidmeier. Ich bin der Gründer von Heimatfriedhof Online. Ich wurde 1998 geboren und bin Student an der Universität Regensburg.
Zusammen mit meinem Vater entwickelte ich das Konzept des ersten gemeindlichen Portals für Sterbefälle. Während der Entstehung von Heimatfriedhof.online war mir der intensive Austausch mit Gemeindeverwaltungen, Bürgermeistern, Bestattern und kirchlichen Vertretern sehr wichtig. So konnte ich ein Konzept erarbeiten, welches eine Entlastung für alle Parteien darstellt.
Auch Datenschutzbeauftragte, Rechtsanwälte und diverse Unternehmensberater haben dazu beigetragen, dass Heimatfriedhof.online eine abgesicherte Plattform ist.
Für mich ist es ein persönliches Anliegen, Gemeinden, egal welcher Größe, einen echten Mehrwert zu bieten. Ich freue mich deshalb sehr, wenn es dieses Projekt schafft, Menschen zusammenzubringen und den Alltag auch nur ein bisschen zu vereinfachen.

 

Stimmen der Bestatter: